Asics FuzeX im Test – der Laufschuh im Sneaker-Outfit

Freiheit, Spaß und Geschwindigkeit – die wichtigsten Punkte des Laufsports sollen die Laufschuhe der japanischen Firma Asics, die auf den Namen FuzeX hören, vereinen. Das modische Design, welches der Silhoutte eines Sneakers gleicht, wurde mit höchster Laufschuhtechnologie „Developed in Japan“ kombiniert.

Durch die keilförmige, einteilige Sohle erinnert der FuzeX eher an einen Sneaker als an einen Laufschuh. Das schlichte und einheitliche Design macht den Asics FuzeX auch als Freizeitschuh attraktiv. Er verfügt über eine effektive Dämpfung und ist die perfekte Mischung zwischen Schutz, Dämpfung und Vielseitigkeit. Die Dämpfung namens fuzeGel-Technologie macht den Laufschuh erstaunlich leicht und auch für Langstrecken attraktiv.

Allgemeine Daten:

  • Laufschuhkategorie: Neutralschuh
  • Gewicht: 295 g bei Größe 42,5 und 234 g bei Größe 38
  • 8 mm Sprengung
  • Für Damen und Herren erhältlich

Der Oberschuh:

Der Schuh wurde mit einem nahtfreien Obermaterial versehen, welches gerade auf längeren Strecken das Auftreten von Druckstellen oder Hautirritationen verringert. Das verarbeitete Material ist eine Mischung aus textilem und synethischem Gewebe. Die Verarbeitung macht, wie für Asics üblich, einen gewohnt soliden und zuverlässigen Eindruck. Die herausnehmbare Einlegesohle, namens ComforDry™ Sockliner, bietet optimale Dämpfung und absorbiert die durch Schweiß entstehende Feuchtigkeit. Die Schuhe wurden mit reflektierendem Material ausgestattet, sodass auch bei Läufen in der Dunkelheit für Sicherheit gesorgt ist.

asics fuzex 2

Die Zwischensohle:

Die leichte fuzeGEL-Dämpfung erstreckt sich über die gesamte Länge der Sohle. Das Gel-Kissen wurde mit dem EVA-Schaum aus der Zwischensohle verbunden und sorgt auch für weniger Gewicht, da die Verwendung der fuzeGel-Technolgie rund 1/3 des Gewichtes in der Zwischensohle einspart. Die leichtere Mittelsohle ermöglicht einen schnelleren Lauf, ohne dabei auf eine optimale Dämpfung und Stabilität zu verzichten.

asics fuzex 3

Die Außensohle:

Der AHAR+ Gummi, der härteste Gummi, der für Schuhsohlen verarbeitet wird, wurde an den viel strapazierten Bereichen der Außensohle verarbeitet, damit die Sohlen und die Schuhe länger halten, ohne dabei die Dämpfung zu vernachlässigen. Der besonders strapazierfähige Gummi, der auf den Namen Light AHAR Sponge hört, wurde auch an der Außensohle angebracht, um  den Schuh robuster und langlebiger zu machen und darüber hinaus gibt er dem Fuß mehr Dämpfung. Zum Schluss sei noch die Flexkerbe entlang der Sohle zu nennen, die laut Hersteller für einen effizienteren Schrittzyklus sorgen soll.

asics fuzex 4

Unser Fazit:

Gutes Bodengefühl bei mittlerer Dämpfung – für mittlere Stadtläufe durchaus sehr empfehlenswert.

Die Schuhe fühlen sich beim Anziehen wie eine Socke an, das weiche Obermaterial reibt und drückt nicht am Fuß und die innen gelagerte Fersenkappe gibt dem Fuß ausreichend Stabilität, um beim Laufen nicht zu rutschen und unsauber im Auftritt zu werden.  Die bereits oben genannte nahtlose Verarbeitung im Vorderfußbereich ist absolut hervorzuheben, sie verringert von vornherein schon eventuelle Schwachpunkte im Hinblick auf Druckstellen und Blasen an den Füßen.

Der FuzeX läuft nach vorn recht spitz zu und hat somit im Vergleich zu anderen Laufschuhen einen engeren Zehenbereich. Es empfiehlt sich daher sicherlich, die Schuhe eine Nummer größer ins Visier zu nehmen. Der Mittelfuß wird auf der Innenseite durch ein plastikähnliches Gitter gestützt und ein Einknicken des Fußes verringert.

Nennenswert ist die Verstärkung des Obermaterials im Zehenbereich, die Zehen werden somit leicht geschützt, was sonst eher bei Trailschuhen zu finden ist. Das Obermaterial ist zwar sehr beweglich aber auch sehr dicht und dementsprechend weniger luftdurchlässig. Daher ist zu überlegen, ob man diese Schuhe bei sommerlichen Temperaturen tragen möchte.

Optisch muss man feststellen, dass Asics das Ziel, sich im Aussehen von den „üblichen“ Laufschuhen abzuheben, wirklich gut gelungen ist, wobei über Geschmack zu streiten ist…

Dieser Laufschuh läßt den Träger aber auch bei vielen Freizeitbeschäftigungen nicht nur gut aussehen, sondern auch durchaus bequem unterwegs sein. Das macht diesen Schuh für uns universell einsatzfähig und er weist somit im Vergleich zu anderen Laufschuhen unter Berücksichtigung des breiten Einsatzgebietes ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis auf.

 Bilder: Runster

fuzeX shoppen

Menü